≡ Menu

Rohrreinigung Notdienst – 24 Std. Sanitärnotdienst

Wenn die einschlägigen Haushaltsmittel bei einer Verstopfung des Abflusses oder Rohres nicht mehr helfen, so ist es Zeit eine professionelle Rohrreinigung zu beauftragen. Oftmals macht sich eine Verstopfung erst durch unangenehme Gerüche bemerkbar, die sich im schlimmsten Fall in der ganzen Wohnung verbreiten. Entstehen können solche Verstopfungen durch Ablagerungen des geförderten Mediums sowie durch Korrosion des Rohrmaterials. Mitunter sind hierfür auch die unsachgemäße Beseitigung von Speiseresten oder Windeln ect. verantwortlich. Dies führt dazu, dass die Fließgeschwindigkeit des Wassers nicht mehr ausreicht diese Feststoffe wegzuspülen. Hier kann dann nur eine mechanische Entfernung für Abhilfe sorgen.

Bei einer Abflussreinigung kommt als mechanisches Werkzeug die Rohrreinigungsspirale zum Einsatz. Mit diesem Spezialwerkzeug lassen sich Abfluss- sowie Fallrohre reinigen, ohne dass sie dafür vorher extra abgeschraubt werden müssen. Allerdings ist die Bezeichnung „Spirale“ hier leicht irreführend, da es sich korrekterweise eher um eine wendelförmige, biegsame Welle handelt. Am unteren Ende befindet sich die, für die eigentliche Reinigung benötigte, Bürste. Die typischen Hindernisse, die besonders für Verstopfungen anfällig sind, bilden die Rohrbögen der Wasserleitungen. Da sie zumeist in den Mauern liegen, sind sie ohne Spezialwerkzeug nicht erreichbar.

Die Rohrreinigungsspiralen sind in verschiedenen Größen erhältlich. Hauptsächlich richtet sich der Einsatz an dem vor Ort vorgefundenen Rohrdurchmesser. Die gebräuchlichsten Größen liegen bei 8, 16 bis 22 mm Durchmesser. Die Spiralelemente sind 2 bis 10 m lang und können mit Hilfe von Kupplungen unendlich verlängert werden. Durch die Drehbewegungen der Spirale werden sowohl die Wände der Rohrleitungen von Ablagerungen befreit, als auch durch die am Anfang sitzende Bürste, die ursächliche festsitzende Verstopfung beseitigt. Gleichzeitig fließt während dieses Reinigungsprozesses ein kontinuierlicher Wasserstrahl, der zusätzlich dafür sorgt, dass die gelösten Schmutzpartikel weg gespült werden und anschließend abfließen.

Um mögliche Wasserschäden durch verstopfte Abflussrohre vorzubeugen, sollte mindestens einmal jährlich eine vorsorgliche Rohrreinigung vorgenommen werden. Diese Vorsorge ist nicht nur kostengünstiger, sondern sie bietet vor allem eine gewisse Sicherheit vor Schäden, die ein verstopftes Abflussrohr verursachen kann.

24h Sanitär Notdienst – Impressum | Datenschutz